Max lässt die Toten tanzen

16.01.2016 | Kommentarfunktion ist deaktiviert

Max Kretzenbacher - TotentanzEr hat es getan. Bereits seit September letzten Jahres gibt es das neue Solo-Album „Totentanz“ von Max zu kaufen, online vorerst allerdings nur in digitaler Form. Mit dabei am Schlagzeug: Niki Schliebs.

Also: reinhören und kaufen. Oder erst kaufen und dann reinhören. Egal, hauptsache beides. Zum Beispiel bei Amazon oder bei iTunes. Ach ja, und weitersagen auch nicht vergessen.

Weitere Infos bekommt ihr unter www.kretzenbacher.de oder auf der Facebookseite von Max Kretzenbacher.

Und ein paar Videos sind auch schon vorhanden:

Totentanz
Satellitenbilder
Dracula ist traurig

Good Bye, Maks & The Minors!

28.07.2011 | 1 Kommentar

Good byse, Maks & The MinorsDer erste Auftritt von Maks & The Minors in diesem Jahr wird auch gleichzeitig der letzte sein. Ja, richtig gelesen, das Bandprojekt wird auf Eis gelegt.

Doch auch wenn es Maks & The Minors zukünftig nicht mehr geben wird, werden spannende Projekte der Bandmitglieder folgen.

Die Band bedankt sich für zahlreiche spaßige Jahre, die am 30.04.2005 mit dem ersten Konzert im Bambi Galore begannen, und dankt allen Fans, Freunden, Familien und ehemaligen Bandmitgliedern, die sie auf dem Weg begleitet und unterstützt haben!

Skandaløs Festival

27.06.2011 | Kommentarfunktion ist deaktiviert

Horcht, horcht: am 29. Juli werden Maks & The Minors beim Skandaløs-Festival auftreten. Des Festival selber findet am 29. und 30. Juli in Neukirchen statt. Im Vorverkauf kostet ein Tagesticket 19 Euro. Dafür gibt es dann nicht nur Maks & The Minors sondern auch noch viele andere tolle Bands zu hören!

PS: Maks & The Minors sind von 22:15 – 23:25 Uhr auf der Bühne.

Skandaløs Trailer – ein Vogelfreies Festival von Serj auf Vimeo.

Sam Sära

05.05.2011 | 2 Kommentare

Wer Lust auf bekannte Gesichter aber fremde Klänge hat, der sollte sich am 7. Mai zum Oktoberfest in das Zwick St. Pauli begeben. Dort spielen Sam Sära…

HIRSCHDANCE goes Facebook

12.02.2011 | Kommentarfunktion ist deaktiviert

FacebookHIRSCHDANCE ist ab sofort nun auch auf Facebook vertreten. Seid ihr auch bei Facebook? Dann schaut doch mal vorbei!

Frohes Neues!

30.12.2010 | Kommentarfunktion ist deaktiviert

2011

Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

PS: …und trinkt nicht zuviel ;-)

„Improvisation, Leidenschaft und Hirschdance“

04.11.2010 | 3 Kommentare

Unter dem Titel „Improvisation, Leidenschaft und Hirschdance“ hat die Bloggerin Janet Winstar eine Mischung aus Biographie und Erlebnisbericht über Maks & The Minors veröffentlicht. Der komplette Artikel kann in ihrem Blog Meine Regenbogenwelt nachgelesen werden.

„[…] Es scheint, als bestünde die Show von Maks & the Minors aus purer Improvisation. Und das ihr Auftritt dabei höchst professionell bleibt haben die Jungs sicher nicht nur ihrer unglaublichen Coolnes zu verdanken, sondern auch ihrer langen Freundschaft. […].

Wenn sich Max bei einem Auftritt auf einmal ans Klavier setzt und sich alles ein bisschen seltsam anhört, dann ist es für Jakob wieder an der Zeit eine Mischung aus russischem Volkstanz und durchgeknalltem Hirsch vorzuführen. […]“
Quelle: Meine Regenbogenwelt

Sam Sara

02.11.2010 | Kommentarfunktion ist deaktiviert

Nur mal so für zwischendurch etwas „ah“ und ein everGreen (Achtung, hier könnte ein Wortspiel versteckt sein) ;-)

ahhh ah aaaahhhh…
ah ah aahhhhh ah ah aahhh…
everGreen Day

Nicht vergessen: am Freitag ab in die LOLA!

28.10.2010 | Kommentarfunktion ist deaktiviert

LOLAAn Freitag findet das letzte in diesem Jahr geplante Konzert von Maks & The Minors statt!

Gerockt wird das LOLA-Kulturzentrum in Hamburg-Bergedorf. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 10 Euro. Support macht die Band Raising Dust. Einlass ist um 20:30 Uhr, Raising Dust startet um 21:00 Uhr und ab 22:00 Uhr gibt es volles Rohr Maks & The Minors.

Und was erwartet euch? „Es gibt neue Songs, alte Songs, eigene Songs, nicht eigene Songs, komische Songs, traurige Songs – für jeden etwas dabei!“, so die Band.

Boys’n’Girls im Consortium

26.09.2010 | Kommentarfunktion ist deaktiviert

Ein Besucher hat beim Konzert am 9. September im Consortium ein Video aufgenommen und bei YouTube veröffentlicht. Zu sehen gibt es „Boys’n’Girls“.

Boys’n’Girls im Consortium